Erfolgsgeschichten

Das Nachrichtenportal für unser Netzwerk.

mit. weiter. denken.

Bleiben Sie immer informiert

Hier finden Sie Wissenswertes aus der Finanzwelt und aktuelle Informationen zu unseren Tochterunternehmen und Partnern!

Newsbreak am Freitag 09_12_2016

Atomausstieg: BVerfG sagt Entschädigung zu

Grund zur Freude bei Deutschlands größten Energiekonzernen: Das Bundesverfassungsgericht erklärte den beschleunigten Atomausstieg zwar für rechtmäßig; entschied jedoch auch, dass den Betreibern von Kernkraftwerken eine angemessene Entschädigung zustehe. Geklagt hatten E.ON, RWE und Vattenfall. Die Anleger reagierten auf die Nachricht erst einmal mit kräftigen Kursanstiegen und verhalfen den Sparten-Riesen vorübergehend an die Dax-Spitze. Dabei bleibt jedoch noch einiges im AKW-Streit ungeklärt, beispielsweise die Höhe der Schadensersatzforderungen oder wer nun tatsächlich vom Urteil profitieren kann.

Aixtron: Übernahme geplatzt

Die geplante Übernahme des deutschen Spezialmaschinenbauers Aixtron durch chinesische Investoren ist geplatzt. US-Präsident Obama legte zu Wochenbeginn Veto gegen den Erwerb des US-Geschäfts von Aixtron ein und nannte dabei Risiken für die nationale Sicherheit als Begründung. Daraufhin teilte die Grand Chip Investment mit, dass das Übernahmeangebot zurückgezogen werde. Die bisher erworbenen Aixtron-Aktien sollen voraussichtlich bis Mitte Dezember zurückgebucht werden.

Tui: Trotz Krise auf Kurs

Der Reisekonzern Tui legte diese Woche die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2015/16 vor – und kann damit zufrieden sein. Trotz Bexit, Terror und der Türkei-Krise konnte das deutsche Unternehmen seinen Gewinn steigern. Der Umsatz ging zwar von 20,0 Milliarden Euro im Vorjahr auf 17,2 Milliarden Euro zurück; der operative Gewinn steigerte sich dafür auf rund eine Milliarde Euro. Dabei wirkte sich nicht zuletzt der lukrative Verkauf der Tochter Hotelbeds positiv auf das Jahresergebnis aus. Die Anleger reagierten erfreut auf die Geschäftszahlen und ließen den Aktienwert deutlich steigen.

Dax: Endlich, Weihnachtsrally!

Letzte Woche sah es bei den 30 deutschen Standardwerten noch eher düster aus, aber endlich ist sie da, die lang ersehnte Jahresendrally! Bereits am Montag machte der Dax zum Wochenausklang einige Punkte gut – und seither ging es immer weiter nach oben. Am Mittwoch erreichte der Index ein neues Jahreshoch, machte dabei aber noch nicht Halt. Am Donnerstag wurde schließlich die Grenze von 11.000 Zählern überschritten – die Mitteilung der EZB, den Kauf von Staatsanleihen zu verlängern tat dabei noch ihr Übriges. In der Spitze lag der Dax bei 11.194 Punkten. An diesem Freitag kehrte etwas Ruhe ein – bisher tritt der Dax nahezu auf der Stelle.